Leopoldstr. 94, 80802 München
+49 89 414 17 44 22

Monat: Februar 2021

Sektorenrotation wie im Bilderbuch

Die Woche verlief recht turbulent. Das letzte Woche beschriebene Problem für Aktien und Gold bei steigenden Zinsen … andauernde Trend, Gelder aus Gold und vor allem US Technologieaktien abzuziehen, verstärkte sich deutlich.

Zinsen als Problem

Es lässt sich beobachten, dass die Märkte nur in langsamen Schritten ihren Weg zur Oberseite verfolgen, jedoch relativ anfällig für Gewinnmitnahmen sind. Ganz überraschend kommt diese Entwicklung nicht, haben DAX und die US Indizes ihre von uns seit November erwarteten Kursziele erreicht und teilweise überschritten.

Spac – investieren in Teams

“Spac” bedeutet Special Purpose Acquisition Company, was soviel bedeutet wie Unternehmensmantel. So einen Mantel kann man kaufen oder herstellen und interessanterweise auch an der Börse notieren. Über 70 solcher Spacs sind schon 2021 notiert worden während es im gesamten Jahr 2020 ca 250 waren und vor 2020 lediglich ein paar Dutzend.

Rekorde zum Jahr des Büffels

In China beginnt 2021 das Jahr des Büffels. Das der Büffel eine gewisse Ähnlichkeit zum Bullen (welcher als Sinnbild für steigende Kurse an den Börsen steht) aufweist ist gegebenenfalls ein gutes Omen für die Indizes. Zumindest konnten alle wichtigen Leitbörsen in dieser Woche neue Allzeithochs markieren.

Starke Berichtssaison bringt Auftrieb

Speziell die Schwergewichte (u.a. Amazon, Alphabet in den USA sowie Daimler und Siemens in Deutschland) überzeugten durch starke Quartalszahlen. Auch die Unternehmen im Nebenwertebereich aus dem MDAX konnten zum größten Teil überzeugen und verhalfen somit dem DAX zum Sprung

Scroll to top