Leopoldstr. 94, 80802 München, Germany
+49 89 414 17 44 22

Kommentar

Who the f*** is Greta?

Also mit Herzblut kann man in den ISM-Ökostar investieren, weil hier wirklich interessante Unternehmen unsere Zukunft formen. Aber man kann auch einfach auf die Rendite schauen. Ich tue beides, weil das eine das andere nicht ausschliesst. Im Gegenteil, das eine könnte sogar das andere bedingen.

Seit Monaten der gleiche Depotstand – Die Börse in Schockstarre?

Wir werden uns wie ein nasser Hund, der beim Jagen ins Wasser gefallen ist, schütteln und weiterjagen. Wir werden etwas anders Jagen als vorher.

Coming soon: ISM-Defensive-F

Mit der ISM-Defensive-F erhält der Anleger ein von uns betreutes Portfolio, welches eine Aktienquote von maximal 25% aufweist. Mit einer Zielrendite von 3% per anno wird der Betrag in ein weltweit diversifiziertes Portfolio gestreut.

Börsen Lexikon: Der Aktiensplit

Es ist soweit: Apple und TESLA werden in der letzten Augustwoche beziehungsweise ersten Septemberwoche den angekündigten Aktiensplit durchführen. Doch was ist ein solcher Split überhaupt und was für folgen zieht dieser mit sich? In diesem Artikel erklären wir, was ein Aktiensplitt für den Anleger bedeutet.

Labels, Zertifikate, Nachrichten und das Land der unsichtbaren Hand

Es zählt die Quelle, nicht das Medium. Wer schreibt oder spricht hier? Welche Interessen treiben diese Person? Wer profitiert von bestimmten Informationen? Mit diesen Kriterien im Hinterkopf sollten wir sämtliche Informationen aufnehmen.

Factsheets Q2 2020 / V-Erholung und Anpassung der Benchmark

Wir haben im März und Anfang April rechtzeitig reagiert und lösten nicht nur unsere Absicherung gegen weiter fallende Kurse auf, sondern erhöhten in den Portfolios die Aktienquote auf nahezu ein Maximum. Unsere Erwartung, dass nach einem so starken Crash eine deutliche Erholung eintreten sollte, ist vollends erfüllt worden.

Technische Analyse und die meistgehasste Währung Deutschlands

Mehrere EURO-Crash Beschwörer haben entweder einen eigenen Fonds oder zumindest ein Interesse daran, ihre Bücher zu verkaufen oder eben (wie im Fall Dr. Krall) die Leute auf den vermeintlichen Crash vorzubereiten und in die Krisenwährung Gold zu navigieren. Ob es so kommt, weiß kein Mensch auf diesem Planeten.

Die Angst etwas zu verpassen – FOMO

Irgendwann wird nämlich der Druck auf sich selbst, ständig falsche Entscheidungen getroffen zu haben (im Beispiel die Entscheidung, nicht zu investieren), so groß, dass der Verstand vollständig aussetzt und man einfach nur noch dabei sein will, um nicht noch mehr zu verpassen.

Vom bewussten Konsumenten zum bewussten Investor

Jeder Euro, den Sie investieren, bewegt ein Unternehmen vorwärts.
Sie können – und sollten – bestimmen wo Sie Ihre Euros investieren möchten. Und wenn Sie es nicht tun, tut es Ihre Bank für Sie.

Hühner oder besser Enten?

Wenn Du Enten gekauft hättest, hättest du jetzt noch deine Enten.

Scroll to top