Leopoldstr. 94, 80802 München
+49 89 414 17 44 22

aktien

Den guten Kapitän erkennt man während eines Sturms / Factsheets Quartal I 2020

Die jeweiligen Factsheets machen deutlich, dass wir nicht nur im aktuellen Crash 2020 (siehe Performance YTD) hervorragend agiert haben, sondern seit Auflage im Jahr 2017 in allen Strategieformen eine deutliche Outperformance für unsere Anleger generieren konnten. Dies nicht nur im Vergleich zur jeweiligen Benchmark, sondern auch gegenüber einer Vielzahl von Fonds und anderen Vermögensverwaltern.

10.000 ist (noch) eine Nummer zu groß

Die in unserem letzten Infoletter erwarteten hohen Schwankungen haben uns auch diese Woche begleitet. Die Indizes spielten Ping Pong zwischen entsprechenden Levels.

Covid-19: Euro infiziert!

Es wird ein Leben nach Corona geben, das ist sicher! Die Frage ist nur, wie Sie danach leben werden. Also seien Sie gewappnet und begegnen sie den nun mutiertem Währungsvirus mit den notwendigen Maßnahmen, welche ihnen wirtschaftlich zur Verfügung stehen.

Hoffnungsrally oder doch mehr?

Eine starke Erholung innerhalb kurzer Zeit. Es muss sich allerdings herausstellen, wie nachhaltig diese Bewegung am Ende sein wird. Als Anleger muss man sich weiterhin bewusst sein, dass die Schwankungen innerhalb weniger Tage, mehrere hundert bzw. tausend Punkte sein können.

Mit Ansage ins Kreuzeck!

Konkret haben wir am 16.03.2020 agiert und unsere Absicherung im DAX gegen weiter fallende Kurse aufgelöst und auf steigende Kurse gesetzt. Zur Erinnerung: Dies alles bevor überhaupt Nachrichten zu möglichen Hilfspaketen etc. verabschiedet wurden.

Wo ist der Feind? Wer ist der Böse?

Unser System baut auf Schnelligkeit, Profit und einer gewissen Kurzlebigkeit.
Corona zeigt uns,
was wir vergessen haben
bzw. nicht wahrhaben wollten!

Corona-Virus und der DAX. Wo ist der Boden?

Der große J.P. Morgan (Gründer der gleichnamigen US-Bank) sagte mal: “Bei einem Crash gehen Aktien an ihre rechtmäßigen besitzer zurück.”
Bedeutet: Nur wenn Sie die Nerven und Geduld haben, solche Phasen zu ertragen und “auszusitzen” ohne in Panik zu verfallen und komplett ihr Portfolio zu eliminieren, sind Sie richtig an der Börse.

Besser als jede Achterbahn!

Es bleibt weiterhin volatil, mit starken Schwankungen nach oben als auch nach unten. Daran müssen wir uns die kommenden Monate gewöhnen. Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont von 5 besser 10 Jahren, sollten solche Bewegungen jedoch kalt lassen.

Aktien lösen (Ihre) Probleme

Ob es ein Laden ist, in dem Sie ein Geschenk kaufen, ein Restaurant, in dem Sie ihren Hunger stillen oder ein Pharmakonzern, der Medikamente zur Heilung von Krankheiten sucht, herstellt und verkauft.
Im Grunde geht es immer um das selbe: Es besteht ein Problem, welches gelöst werden soll.

Die Rabattschlacht nach dem Blutbad ist eröffnet!

“Panik”, “Crash”, “Blutbad an den Märkten” waren in dieser Woche die Überschriften und Meldungen in vielen Medien. Auf den ersten Blick richtig, blickt man auf die Indizes, welche in dieser Woche im Schnitt um 12% fielen und damit den kompletten Anstieg seit Oktober 2019 pulverisierten.

Scroll to top