Leopoldstr. 94, 80802 München, Germany
+49 89 414 17 44 22

gewinnmitnahmen

Mission completed!

Der DAX hat seine Mission “14.500” in dieser Woche erledigt. Mit einer dynamischen Bewegung räumte er den Bremsklotz 14.000, an dem er die vergangenen Wochen sich mehrfach gescheitert war, aus dem Weg und brach aus. Auch auf diesem Umstand wiesen wir vor einigen Wochen hin, dass die 14.000 quasi eine Bewährungsprobe für weitere Gewinne im Index sind. Die Pflichtaufgabe und die Kür hat der DAX also gemeistert.

David gegen Goliath

Eine äußerst turbulente Woche liegt hinter uns. Turbulent allein deshalb, dass es in der aktuellen Aktien Hausse immer mehr Anleger auf die Spitze zu treiben scheint und wir die letzten Monate immer mehr besondere Phänomene sehen, welche in der Vergangenheit immer zur Vorsicht mahnten.

Keine FAKE-NEWS, aber FAKE-AUSBRUCH!

Noch zu Beginn der Woche konnte der DAX die 12.950er Marke knacken und sogar über 13.000 Punkte steigen. Grund für die Euphorie war der EU-Gipfel und das milliardenschwere Konjunkturpaket, welches die EU-Chefs verhandelt hatten. Die in den USA gestartete Berichtssaison sorgte überwiegend für positive Überraschungen.

Scroll to top