Leopoldstr. 94, 80802 München, Germany
+49 89 414 17 44 22

US-Wahlen

Knallhart durchgefallen!

Die Panik ist zurück. Zumindest weckte diese Woche Erinnerungen an das Frühjahr ,welches von stark fallenden Kursen aufgrund der COVID Pandemie geprägt war. Der DAX büßte -8,5% im Vergleich zur Vorwoche ein, was den größten Abschlag nach März diesen Jahres darstellt.
Die Gründe für die herben Kursverluste im deutschen Leitindex beruhen hauptsächlich auf 2 Faktoren: …

COVID Breitseite & buy the bad news

Enorm nervös und volatil zeigten sich in dieser Woche die internationalen Indizes. Der Grund ist jedoch jeweils höchst unterschiedlich. Während in den USA die Hängepartie um weitere Finanzspritzen und Stimuli für die Wirtschaft bis zum Ende der Woche ungeklärt blieb, sorgten explodierende COVID19 Infektionen sowie der Lockdown im Berchtesgadener Land zur Wochenmitte für herbe Kursverluste in Europa.

Stabile Seitenlage und Richtungssuche

Aktuell scheint es, als dass es weder genügend Käufer noch Verkäufer gibt, um den DAX in eine entsprechende Richtung zu ziehen. Somit verbleibt es bei der Tatsache, dass weiter bei 13.000 Punkten eine solide Unterstützung im Markt herrscht, eine massive Kauflaune aber ausbleibt.

Scroll to top